Nowitzki: #1 US-Export

Nowitzkis gehen zur Zeit sehr gut in den USA

Der alte Frankabeidel Dirk „no Witz“ Nowitzki ist ja momentan der beste Basketballspieler der Welt und wird dementsprechend groß gefeiert in den USA. Die Meisterfeier auf dem Balkon des Dallaser Rathauses zeigt allerdings wieder dass Dirk kein Entertainer ist, wie es die Amis eigentlich gewohnt sind. Normalerweise ist bei denen ja ein MVP der NBA auch gleichzeitig Moviestar, Rapper oder noch schlimmmer. Also mindestens.

Dirk „das Auto“ Nowitzki ist momentan der 25.beste Spieler aller Zeiten der NBA.

Wichser des Monats: Manuel Neuer

Lang ist´s her da schnappte der verfickte FC Bayern den Schalkern in der letzten Minute die Meisterschale noch vor der Nase weg (2001). Die Bayern-Fans waren danach von 17:26 Uhr bis 17:28 Uhr in einer leichten Hochstimmung bevor sie sich dann um „halber Sechse“ wieder um Hof und Viecher kümmerten. Die Schalker Fans hatten aber alle ein Trauma weg, auch ein gewisser „Ultra-Fan“ Manu. Als der Olli „wenn-ich-deine-Oma-fressen-muss-um-zu-gewinnen-mach-ich-das“ Kahn dann noch an die Eckfahne rannte, diese raus riss und (man kann die Szene schwer deuten) sie zur Frau nehmen wollte, war der Manu so angeknackst, dass er die Szene bei einem Sieg über die Bayern 2009 wiederholte. So, nun nach ständig von der Bild-Zeitung lancierten Wechselgerüchten, hat sich der alte Ultra-Fan Manuel (22) („Ich liebe Schalke.„) verraten und verkauft. Er wechselt zum FC Bayern, den Klub den er einst so hasste. Dass Bayern seit Jahren so erfolgreich ist, weil sie sich immer die besten Spieler der anderen Mannschaften zusammenkaufen ist bekannt und legitim, aber Neuer ist das Beispiel dafür dass es nur noch Legionäre gibt und keine wahre Loyalität zu einem Verein. Deswegen ist er ein Wichser, deswegen sind langsam alle Spieler Wichser. Ich hoffe er spielt eine grottenschlechte Saison und wird mit Schimpf und Schande davon gejagt.