Das Prohibitiönsle

Baden-Württembergs Innenminister: Heribert Rech (CDU)

Das Innenministerium hat viele sehr sehr sinnvolle Aufgaben, wie den Straßenbau, die Anschaffung von Feuerwehrautos oder Islamisten jagen. Nun hat das Innenministerium im Land der Spätzle, Maultaschen und des zweitgrößten Volksfestes der Welt ein Alkoholverkaufsverbot ab 22 Uhr entworfen. Es sollen laut Heribert den „nächtlichen Alkoholgelagen und damit der Aggresion und Gewalt ein Ende gesetzt werden“.

Die Lächerlichkeit der Sache ist jedem bei Verstand offensichtlich. Der Jugendschutz als vorgehaltener Grund um die absolute Anpassung aller Bürger an den gesellschaftlichen Schein einer perfekten und guten Gesellschaft als Illusion zu erhalten. Das Schlimme: Ein Staat der gegen seine Bürger regiert mit immer mehr solch unsinniger Verbote und immer mehr die Polizei zum Kindermädchen seiner Bürger macht ist ein Staat, der aggressiv und unvernünftig ist.

Ein schlechter Staat ist das. Also Heribert, leck mich am Arsch!