Der Fahrradhelm wird überschätzt

Überschätzt: Der Fahrradhelm

Hässlich: Die Fahrradhelm-Familie

Ein Schweizer „Veloexperte“ sagt es ganz klar:

Eine Fahrradhelmpflicht ist unsinnig

Eigentlich scheint der Fahrradhelm bei vielen Kopfverletzungen beim Fahrradfahren doch eine sinnvolle Sache.

Doch die Gegenargumente sind gewichtig:

  • Ein Helm verhindert keine Unfälle und hilft bei schweren Kollisionen wenig
  • Die Helmpflicht in Neuseeland und Australien hat gezeigt, dass bei Helmpflicht weniger Leute Fahrradfahren
  • Bei kurzen Strecken ist das Anziehen mit Mitnehmen des Helm umständlich und unsinnig

Dem ist wenig hinzuzufügen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: