FINALE: Deutschland vs. Spanien

Nun ist das Finale klar. Die Spanier fordern Deutschland. Vorab die wichtigsten Statistiken zum vergleichen:

Hofi Enterprises tippt: Elfmeterschiessen!

Advertisements

Germany 3 Turkey 2

EUROPAWEITE PRESSESTIMMEN

From STEVEN HOWARD for THE SUN in Basel

THIS time it was Turkey who were out-Turkeyed.

This time the great escapologists could not wriggle out of the strait-jacket.

This time Harry Houdini went over the Niagara Falls in his barrel and failed to surface.

This time there was to be no reprieve for a Turkey side who have sprinkled star-dust over an already glittering tournament.

They had risen off their deathbed three times before at Euro 2008 and, incredibly, seemed to have done it once again four minutes from the end when Semih Senturk sensationally steered in a low cross at the near post to make it 2-2.

The whole stadium stood there speechless — Germans, Turks and neutrals alike.

But this was the moment when Joachim Low’s team lived up to the historic name of their team — Die Mannschaft. The Team.

Weiterlesen

Holland Favorit der Buchmacher!

Nach einer wirklichen sehr beeindruckenden Vorrunde (3:0 gegen Italien, 4:1 gegen Frankreich und 2:0 gegen Rumänien) ist Holland leichter Favorit für den Titel. Allerdings muss man dazu sagen, dass bei den Spielen gegen Italien und Frankreich alles klappte bei den Holländern. Dennoch haben sie jetzt einen Run.

Praktisch die gleichen Quoten haben die „Verfolger“ Portugal, Spanien, Italien und Deutschland.

Etwas schlechter steht Kroatien, während mit den Tipps Türkei, Russland und Schweden richtig viel Geld verdient werden kann.

Indiana Ballack und der Tempel der Todesgruppe

Die entscheidende Szene im „Spiel der Spiele“.

Hier der „Indiana Ballack“ zum Download.

EURO Classics (5) – EM 1996 – BRD-ENG

Hier nun (endlich) der letzte Teil der EURO Classics, nämlich die EM in England 1996. Zuerst das „beste Spiel aller Zeiten“, das Halbfinale gegen England (zumindest die beste Verlängerung aller Zeiten). Dann die Highlights gegen Tschechien. Viel Spass!

[Zum Video]

Übrigens bestätigt eine Umfrage des Spiegels dass das Halbfinale 1996 gegen England zumindest für Deutsche das Beste aller Zeiten war:

Wo kommen unsere Nationalspieler her?

[Klick auf das Bild zum vergrößern]

Hier ein Überblick der Heimatorte der deutschen Fussballnationalmannschaft. Während Mario Gomez die Fahne für Baden-Württemberg alleine hoch hält, ist der Westen und der Osten stark vertreten. Die „Exoten“ sind Oliver Neuville aus Locarno/Schweiz und Kevin Kuranyi aus Rio de Janeiro/Brasilien.

Wir können alles – ausser Studiengebühren!

Wie heisst das beste Bundesland der Welt? Hessen!

Nach Äppelwoi und einem sympathischen Dialekt schiesst Hessen den Bock ab und schafft als erstes Land das mittelalterliche Gesetz der Studienablassbriefe („Studiengebühren“) wieder ab. Ein rückwärtsgerichtetes System der (Geld-) Adeligenbildung, das den turbo-konservativen Vollpfosten von der CDU in einer dunklen Stunde eingefallen ist, bekommt seine demokratische Quittung. Die wahrhaften Parteien des Volkes SPD, Linkspartei und die Grünen haben die Studiengebühr gekippt und den Studenten ihr Grundrecht auf eine freie Ausbildung zurückgegeben. Hessen wird damit von heute auf morgen zum Magnet für alle klugen Köpfe, die keinen Geldscheisser haben. Für die Dosenpfand-Rauchverbot-Biometrieausweis-geschädigten Deutschen, die erste Erleichterung von einem vermurksten Gesetz seit der Jahrtausendwende!

Danke SPD, Danke Linkspartei, Danke Grüne!

Das Einzige was den hässlichen Verlierern von CDU und FDP dazu einfällt: „Es sei unsozial, dass eine Friseuse oder ein Metzgermeister die Ausbildung eines Akademikers finanziert.“ ( FDP-Vorsitzende Jörg-Uwe Hahn)

Hofi Enterprises meint: Es ist sozial, dass die Gemeinschaft als Ganzes für ihre Bildung aufkommt. Unsere Gesellschaft braucht Bildung mindestens so sehr wie Strassen und viel mehr als Rüstung, für die ja auch alle zahlen. Asozial ist die FDP, die hinter dem Rücken der Friseuse und des Metzgermeisters Steuerentlastungen für Großverdiener fordert.

Die Studiengebühren erlösten in Hessen gerade einmal 92 Millionen Euro. Das sind 0,00017 % vom Gesamtsteueraufkommen. Möchte mal wissen welche Friseuse und welcher Metzgermeister das asozial findet und wieviel Studenten auf der anderen Seite dafür gequält (Nebenjob) werden müssen.

Zum Vergleich:

Kosten für 1 Jahr Afganistaneinsatz der Bundeswehr = 487 Millionen Euro

Kosten für die Rettung der IKB = 1,2 Milliarden Euro

Rüstungsausgaben Deutschland pro Jahr = 24 Milliarden Euro